Menu Home

Business: Gemeinsam ein Unternehmen führen

Wer als Arzt heute den Schritt in die berufliche Selbstständigkeit wagt, der nimmt natürlich ein immenses Maß an Verantwortung auf sich. Da ist zum einen die angemessene und richtige Beratung und Behandlung wichtig und zum anderen muss man sehen, dass man sein Kontingent an Patienten zusammen bekommt, damit sich die Miete und die Bezahlung des Personals am Ende lohnt und unterm Strich dabei Gewinn herauskommt. Weil heute die Konkurrenz sehr groß ist und mit der Öffnung einer Arztpraxis Risiken verbunden sind, entschließen sich viele Fachärzte und auch Allgemeinärzte, gemeinsam eine Praxis zu leiten. Die Verantwortung ist somit auf mehrere Schultern verteilt und wichtige Entscheidungen können mit den Geschäftspartnern zusammen getroffen werden.

Bei Gründung schon an die Aufhebung denken

Eben weil viel Geld und Existenzen auf dem Spiel stehen, ist es wichtig, bei mehreren Geschäftsführern, in diesem Falle Ärzten, einen professionellen Vertrag bei der Gründung zu erstellen, damit keine Streitigkeiten aufkommen bei Fragen, die sich auftun können. Es ist zwar nicht schön, aber man sollte bei einem Zusammenschluss auch den Fall bedenken, dass man sich wieder geschäftlich trennen möchte oder muss. Der Sachverhalt ist zu vergleichen mit dem einer Eheschließung, bei der man auch einen Ehevertrag für den Fall einer Trennung erstellen lässt, selbst wenn diese nicht von vornherein gewünscht ist. Eine Unternehmensauflösung kann sehr viel Geld kosten, wenn man nicht den passenden Praxisvertrag hat.

Profis helfen Profis bei der Arbeit

Möchte man also gemeinsam ein Unternehmen in Form einer Praxis führen, so sollte man sich professionelle Unterstützung holen, bei der Erstellung eines Praxisvertrages. Es gibt darauf spezialisierte Medizinanwälte (http://www.medizinanwaelte.de/praxisvertrag-gemeinschaftspraxisvertrag.html), auch für andere Branchen gibt es jeweils passenden juristischen Beistand. Ist der Vertrag erst einmal aufgesetzt, so sollten die vereinten Ärzte sich im gemeinsamen Alltagsgeschäft um die eigentliche Dienstleistung kümmern, nämlich um die Gesundheit der Patienten und deren Aufrechterhaltung.

Categories: Business

cEmLRwsx