Menu Home

Internes Marketing: zufriedene Mitarbeiter, zufriedene Kunden

Nach außen positioniert sich ein Unternehmen durch das Marketing auf dem Markt. Doch nicht nur nach außen soll ein Unternehmen gut dastehen, auch die innere Situation trägt zum Erfolg der Firma bei. Das sogenannte interne Marketing kümmert sich um die eigenen Mitarbeiter, also im die innere Situation. Und zwar durch gute Arbeitsbedingungen, optimale Einstiegschancen und angemessene Aufstiegschancen. Generell sollte in einem Unternehmen ein gutes Arbeitsverhältnis herrschen. Egal ob die Hierarchien flach sind oder eher nicht, die Kommunikation zwischen den verschiedenen Abteilungen, also zwischen der Geschäftsführung, den leitenden Mitarbeitern und den Untergebenen sollte real funktionieren. Eine effiziente Arbeit kann durch Missverständnisse oder durch nicht angesprochene Fehler nicht erbracht werden.

Vom Einstellungsgespräch bis zu den Aufstiegschancen

Das interne Marketing begleitet einen Mitarbeiter während seiner Zeit beim Unternehmen. Schon beim Einstellungsgespräch muss sich nicht nur der Bewerber, sondern auch das Unternehmen gut darstellen. Gerade wenn es um Führungspositionen geht, zum Beispiel bei der Deutschen Annington (http://www.deutsche-annington-ausbildung.de), haben gute Mitarbeiter auch Chancen bei anderen Unternehmen, die im Zweifel ein positiveres Erscheinungsbild und bessere Konditionen abgeben. Dann entscheidet sich der Bewerber im schlechtesten Fall für die Konkurrenz. In einem Vorstellungsgespräch sollten dem Bewerber auch langfristige Aufstiegschancen in Aussicht gestellt werden. In einer Zeit, in der Jahresverträge auf der Tagesordnung stehen kann man gute Mitarbeiter dadurch an das Unternehmen binden.

Warum ist internes Marketing gerade heute so wichtig?

Gerade in der heutigen Zeit, in der der Konkurrenzkampf oftmals sehr hoch ist, ist es immer wichtiger, für ein positives Arbeitsverhältnis zu sorgen. Nur zufriedene Mitarbeiter sind auch zu 100 Prozent bei ihrer Arbeit engagiert. Sie identifizieren sich besser mit dem Unternehmen, in dem sie arbeiten. Ein Newsletter von Seiten der Geschäftsführung zum Beginn der Arbeitswoche an alle Mitarbeiter kann hier hilfreich sein. Wichtige aktuelle Informationen über das Unternehmen werden allen mitgeteilt. Die Mitarbeiter fühlen sich zugehörig und sind motiviert gemeinsam für das große Ganze ihr Bestes zu geben.

Categories: Marketing

cEmLRwsx